Nikola Doll, Horst Bredekamp und Wolfgang Schäffner für den Exzellenzcluster Bild Wissen Gestaltung (Hg.)
+ultra. gestaltung schafft wissen.
(Ausstellungs-Katalog. Martin-Gropius-Bau, Berlin)
383 Seiten, 28 cm x 22 cm, Brochur, 500 farbige und s/w Abbildungen
E. A. Seemann, Leipzig 2016
ISBN     978-3-86502-378-0
39,95 Euro (D)  |  41,10 Euro (A)
→ direkt beim Verlag bestellen
→ Inhaltsverzeichnis

Der interdisziplinäre, epochenübergreifend angelegte Ausstellungskatalog beleuchtet die Anforderungen, die wissenschaftlich-technische und gesellschaftliche Entwicklungen heute an die Gestaltung stellen. Aufbauend auf Schwerpunkten des Exzellenzclusters “Bild Wissen Gestaltung”, das sich der Erforschung von Formprozessen, der Eigenaktivität von Materie und Bild-Operationen widmet, thematisieren die Essays hochkarätiger Autoren künstlerische und natürliche, wissenschaftliche und technologische Prozesse ebenso wie das Gestalten im sozialen und politischen Bereich. Sie dokumentieren die vielschichtigen Dimensionen des Wissens der Gestaltung und bieten so einen interdisziplinären Überblick zum aktuellen Forschungsstand des Themenfelds.

Die Ausstellung “+ultra. gestaltung schafft wissen” vom 30.09.2016 – 08.01.2017 im Martin Gropius Bau Berlin basiert in großen Teilen auf biologischen Objekten und biologischer Forschung und dürfte daher auch für Mitglieder der Gesellschaft und Freunde der Biologiegeschichte von Interesse sein.