Biologisches Zentralblatt

Band 112, Heft 2, April, Mai, Juni 1993,
S. 85-236

Inhalt

  • Jahn, I.: Vorwort zum Abdruck der Vorträge über Theorie und Geschichte der Biologie in Marburg S. 96
  • Mayr, E.: Begrüßungsansprache an die Teilnehmer der ersten Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Geschichte und Theorie der Biologie (Marburg, am 26. Juni 1992) S. 98

I. Theoretische Biologie

  • Penzlin, H.: Was ist Theoretische Biologie S. 100
  • Gutmann, W. F.: Wissenschafttheoretische Grundlagen der Biotheorie S. 108
  • Bretschneider, J.: Biologisches Objekt und biologische Objekttheorie S. 116

II. Theoretische Aspekte der Bio-Histographie

  • Weingarten, M.: Perspektiven der Biologiegeschichte S. 121
  • Rheinberger, H.-J.: Biologiegeschichte und Epistemologie – Einige Überlegungen S. 126
  • Neuser, W.: Traditionslinien in Wissenschaft und Wissenschaftsgeschichte S. 131

III. Interdisziplinäre Themen zur Biologiegeschichte

  • Kockerbeck, Chr.: Biologische Kunsttheorien im 19. Jahrhundert: “Die Ästhetik der Tierwelt” von Karl Möbius S. 136
  • Frey, G.: Rousseaus grüne Leidenschaft. Überlegungen zu seinen “Elementarbriefen über Botanik” S. 141
  • Wenzel, M.: Goethe und ††† ??|i???i?? Darwin S. 150
  • Löther, R.: Laplacescher Dämon, Wärmetod der Weltalls und Darwinismus S. 155
  • Psarros, N.: Lebens- und Sprachbäume: Zur Isomorphie zwischen klassischer Evolutionstheorie und vergleichender Sprachwissenschaft S. 160

IV. Biologiehistorische Einzelthemen zur Personen-, Institutionen- und Problemgeschichte

  • Höxtermann, E.: Die “Freiburger Episode” des Botanikers Hans Kniep (1881-1930) S. 170
  • Steyer, B.: Die Institutionalisierung der Biologie an der Universität Rostock und deren bedeutendste Repräsentanten S. 180
  • Wenig, K.: Rudolf Virchow und die Zoologische Station Neapel S. 186
  • Zissler, D.: Edouard Desor (1811-1882) – Eine Erinnerung S. 191
  • Scholz, H.: Analogie-Modelle und theoretische Konzepte im Streit um Befruchtung und Embryogenese der Samenpflanzen 1837-1856 S. 199
  • Junker, T.: Albert Wigands Genealogie der Urzellen und die Darwinsche Revolution S. 207
  • Heinecke, H. & S. Jaeger: Entstehung von Anthropoiden-Stationen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. S. 215
  • Schurig, V.: Wer war der “erste Ethologe”? – Einige kritische Anmerkungen zur Geschichte der Ethologie S. 224
  • Roth, H. J.: Prinz Maximilian zu Wied – ein rheinischer Naturforscher des 19. Jahrhunderts S. 230