Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2017

Faszination Vielfalt – Jubiläums-Sonderausstellung

30. September 20175. August 2018
Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum, Senckenberganlage 25
Frankfurt, 60325 Deutschland
+ Google Karte

"Rund 40 Millionen Objekte aus 200 Jahren Forschungsgeschichte umfassen die Sammlungen der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung – einen Teil dieser Sammlungen zeigt Senckenberg ab 30. September 2017 im Frankfurter Naturmuseum. Auf 15 Metern Länge und 4 Metern Höhe präsentiert die neue Sonderausstellung „Faszination Vielfalt“ etwa 1000 biologische und geologische Objekte in einer riesigen Wandvitrine und lädt die Besucher ein, mehr über das „System Erde“ und die sogenannte Geobiodiversitätsforschung zu erfahren. Foto: Senckenberg / Tränkner Seit der Gründung der Senckenberg Gesellschaft…

Mehr erfahren »
November 2017

Sonderausstellung ‘Verschwindende Vermächtnisse: Die Welt als Wald’

10. November 201729. März 2018
Zoologisches Museum Hamburg, Martin-Luther-King-Platz 3
Hamburg, 20146 Deutschland
+ Google Karte

Datum 10.11.2017 – 29.03.2018 Ort Zoologisches Museum, Martin-Luther-King-Platz 3, 20146 Hamburg "Vom 10. November 2017 bis 29. März 2018 zeigt das Centrum für Naturkunde (CeNak) der Universität Hamburg im Zoologischen Museum die Sonderausstellung Verschwindende Vermächtnisse: Die Welt als Wald. Für diesen Zeitraum verwandeln audiovisuelle Installationen, Fotografien, Filme und Skulpturen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler die Ausstellungshalle in den bedrohten Lebensraum Wald. Die Ausstellung lädt zur Beschäftigung mit Naturbildern und deren Wandlung ein und zieht Verbindungen von den Expeditionen des Naturforschers Alfred…

Mehr erfahren »
Februar 2018

Sonderausstellung ‘Fritz Müllers Schriftwechsel in Blumenau, Brasilien’

6. Februar 20184. März 2018
ZFMK – Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Adenauerallee 160
53113 Bonn, Deutschland
+ Google Karte

"Fritz Müllers Schriftwechsel in Blumenau, Brasilien“ Sonderausstellung im Festsaal, 2. OG, des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig in Bonn vom 06.02.2018 bis 04.03.2018 Fritz Müller (1822‒1897) zählt zu den großen Naturforschern des 19. Jahrhunderts. Der gebürtige Thüringer wählte einen einzigartigen Lebensweg. Nach seinem Medizinstudium wanderte er 1852 nach Blumenau in Südbrasilien aus und war einer der ersten Siedler am bewaldeten Flusslauf des Itajaí, Santa Catarina. Durch Korrespondenz hielt er Kontakt mit der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft. Er testete Darwins Theorie der natürlichen…

Mehr erfahren »

Call for Papers: ‘Hybridisation in Natural History? Materials and Texts Between Asia and Europe, 17th and 18th Centuries’

21. Februar 201824. Februar 2018

Bewerbungsschluss 30.10.2017 Datum 21.02. – 24.02.2018 Veranstalter Institut für Niederlandistik Universität zu Köln Lindenthalgürtel 15a 50935 Köln Ort Köln Im Rahmen des DFG-Projektes Zirkulation in asiatisch-europäischen Wissensräumen: G.E. Rumphius und seine Texte, ca. 1670-1755 veranstaltet das Institut für Niederlandistik der Universität zu Köln vom 21. bis zum 24. Februar 2018 einen Workshop zum Thema Hybridisation in Natural History? Materials and Texts Between Asia and Europe, 17th and 18th Centuries. Der Workshop thematisiert ausgehend von den „ambonesischen“ Werken des Kaufmanns und Naturhistorikers Georg…

Mehr erfahren »
März 2018

Call for Papers: “Nachhaltigkeit vor 1900 – auf der Suche nach Antworten auf gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen

1. März 20182. März 2018

Einsendeschluss 15.11.2017 Datum 01.03. – 02.03.2018 Ort Göttingen Organisation Universität Göttingen, Projekt "Nachhaltigkeit als Argument" "Nachhaltigkeit ist angesichts der heutigen umfassenden Eingriffe des Menschen in seine Umwelt ein Begriff von zentraler gesellschaftlicher Bedeutung, der sich aber oftmals gegen eine eindeutige Festlegung seiner (Forschungs-)Agenda sperrt. Tatsächlich besitzt das heute verbreitete Verständnis von Nachhaltigkeit seine Wurzeln in der Vormoderne. Hiervon ausgehend fragt das interdisziplinäre Göttinger Projekt „Nachhaltigkeit als Argument“ nach den Aushandlungen von Nachhaltigkeit, ihren praktischen Umsetzungen und theoretischen Verortungen in historischen Gesellschaften vor…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren