Michael Wallaschek
Zoogeographie in Werken deutscher Geographen und Statistiker des 18. Jahrhunderts (A.F. Büsching, G. Achenwall, E.D. Hauber, J. Hübner)
(Beiträge zur Geschichte der Zoogeographie 15)
56 S., kostenloser Download verfügbar
Eigenverlag des Autors, Halle (Saale) 2019
→ Link zum Dokument (PDF)

In diesem Heft werden die zoogeographischen Inhalte von geographischen, kartographischen und statistischen (staatswissenschaftlichen) Standardwerken des 18. Jahrhunderts untersucht.

Es handelt sich um die mehrbändige „Neue Erdbeschreibung“ aus den Jahren 1754ff. von Anton Friedrich Büsching (1724 – 1793), die mehrfach wiederaufgelegte „Staatsverfassung der Europäischen Reiche im Grundrisse“ von 1752 von Gottfried Achenwall (1719 – 1772), den „Versuch einer umständlichen Historie der Land-Charten“ aus dem Jahre 1724 von Eberhard David Hauber (1695 – 1765) und um die vielfach neu aufgelegten „Kurtzen Fragen aus der alten und neuen Geographie“ von 1693 nebst kartographischen Werken von Johann Hübner (1668 – 1731).


Anschrift des Verfassers
Dr. Michael Wallaschek

Agnes-Gosche-Straße 43
06120 Halle (Saale)
DrMWallaschek@t‑online.de