Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

November 2017

Tagung ‘Die Herausforderungen der neuen Protestkultur für den Natur- und Umweltschutz’

13. November 201713. Dezember 2017

Datum 13.12.2017 Anmeldefrist 05.12.2017 Veranstalter Stiftung Naturschutzgeschichte in Kooperation mit dem Deutschen Naturschutzring Ort Hotel Aquino Tagungszentrum Katholische Akademie Hannoversche Straße 5b 10115 Berlin-Mitte Sehr geehrte Damen und Herren, die Stiftung Naturschutzgeschichte richtet zusammen mit dem Deutschen Naturschutzring am 13. Dezember 2017 eine Tagung zum Thema „Die Herausforderungen der neuen Protestkultur für den Natur- und Umweltschutz“ in Berlin aus. Umfragen zeigen immer wieder, dass Naturschutzanliegen prinzipiell auf eine große Zustimmung treffen. Wenn es allerdings darum geht, größere Naturschutzprojekte zu realisieren,…

Mehr erfahren »

Tagung ‘Natur und Technik im Museum’

16. November 201717. November 2017
Bildungszentrum Kloster Banz, Kloster Banz
Bad Staffelstein, 96231 Deutschland
+ Google Karte

Datum  16.11. – 17.11.2017 Veranstalter Tagung der KulturServiceStelle des Bezirks Oberfranken in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung e. V. in Kloster Banz. Ort Bildungszentrum Kloster Banz Hanns-Seidel-Stiftung e. V. 96231 Bad Staffelstein Die Hanns-Seidel-Stiftung veranstaltet jährlich in Zusammenarbeit mit der KulturServiceStelle des Bezirks Oberfranken ein museumsfachliches Symposium. Mit dem diesjährigen Programm behandelt die Fachtagung im Bildungszentrum Kloster Banz das Thema “Natur und Technik im Museum”. Programm Donnerstag, 16. November 2017 10.00 Uhr Begrüßung und Einführung ab 10.15 Uhr Dr. Matthias Mäuser…

Mehr erfahren »

Februar 2018

Sonderausstellung ‘Fritz Müllers Schriftwechsel in Blumenau, Brasilien’

6. Februar 20184. März 2018
<span class=“caps”>ZFMK</span> – Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Adenauerallee 160
53113 Bonn, Deutschland
+ Google Karte

Fritz Müllers Schriftwechsel in Blumenau, Brasilien“ Sonderausstellung im Festsaal, 2. OG, des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig in Bonn vom 06.02.2018 bis 04.03.2018 Fritz Müller (1822‒1897) zählt zu den großen Naturforschern des 19. Jahrhunderts. Der gebürtige Thüringer wählte einen einzigartigen Lebensweg. Nach seinem Medizinstudium wanderte er 1852 nach Blumenau in Südbrasilien aus und war einer der ersten Siedler am bewaldeten Flusslauf des Itajaí, Santa Catarina. Durch Korrespondenz hielt er Kontakt mit der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft. Er testete Darwins Theorie der natürlichen…

Mehr erfahren »

Call for Papers: ‘Hybridisation in Natural History? Materials and Texts Between Asia and Europe, 17th and 18th Centuries’

21. Februar 201824. Februar 2018

Bewerbungsschluss 30.10.2017 Datum 21.02. – 24.02.2018 Veranstalter Institut für Niederlandistik Universität zu Köln Lindenthalgürtel 15a 50935 Köln Ort Köln Im Rahmen des DFG-Projektes Zirkulation in asiatisch-europäischen Wissensräumen: G.E. Rumphius und seine Texte, ca. 1670 – 1755 veranstaltet das Institut für Niederlandistik der Universität zu Köln vom 21. bis zum 24. Februar 2018 einen Workshop zum Thema Hybridisation in Natural History? Materials and Texts Between Asia and Europe, 17th and 18th Centuries. Der Workshop thematisiert ausgehend von den „ambonesischen“ Werken des Kaufmanns und Naturhistorikers Georg…

Mehr erfahren »

März 2018

Call for Papers: “Nachhaltigkeit vor 1900 – auf der Suche nach Antworten auf gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen

1. März 20182. März 2018

Einsendeschluss 15.11.2017 Datum 01.03. – 02.03.2018 Ort Göttingen Organisation Universität Göttingen, Projekt “Nachhaltigkeit als Argument” “Nachhaltigkeit ist angesichts der heutigen umfassenden Eingriffe des Menschen in seine Umwelt ein Begriff von zentraler gesellschaftlicher Bedeutung, der sich aber oftmals gegen eine eindeutige Festlegung seiner (Forschungs-)Agenda sperrt. Tatsächlich besitzt das heute verbreitete Verständnis von Nachhaltigkeit seine Wurzeln in der Vormoderne. Hiervon ausgehend fragt das interdisziplinäre Göttinger Projekt „Nachhaltigkeit als Argument“ nach den Aushandlungen von Nachhaltigkeit, ihren praktischen Umsetzungen und theoretischen Verortungen in historischen Gesellschaften vor…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren